Versicherungen

Freizeit-Versicherungen

In aller Kürze wollen wir euch hier einen Überblick zum Thema "Versicherungen bei Kinder- und Jugendfreizeiten" geben.

In unserer Landeskirche bestehen sog. Sammelversicherungsverträge mit der Ecclesia. Durch diese Sammelversicherungsverträge sind insbesondere die Bereiche Haftpflicht und Unfall abgedeckt. Die Prämien für diese Sammelversicherungsverträge trägt die Landeskirche.

Darüber hinaus gibt es sog. Rahmenverträge. Hier sind Versicherungsbedingungen und Prämien ausgehandelt worden, die im Allgemeinen den einzelnen kirchlichen Gliederungen (Kirchenkreise, Gemeinden etc.) Vorteile bieten und an denen partizipiert werden kann.

Als Letztes gibt es noch Individualverträge, die Risiken abdecken, die nicht durch Sammelversicherungsverträge oder Rahmenverträge abgesichert sind. Dieser Versicherungsschutz muss individuell abgeschlossen werden.

Über alle 3 Arten der Verträge geben die unten aufgeführten Materialien und Downloads Aufschluss.

Da in unserer Landeskirche jeder Kirchenkreis, jede Gemeinde und jeder Verband in unterschiedlichem Umfang Rahmenverträge (z. T. auch mit unterschiedlichen Versicherungsunternehmen/ Dienstleistern) abgeschlossen hat, hilft die folgende Übersicht der Orientierung, ersetzt aber nicht eine Prüfung im konkreten Einzelfall!

Daher unser Rat:

1. Erkundigt euch bei eurem Träger nach den bestehenden Sammelversicherungsverträgen und  Rahmenverträgen und deren Versicherungsumfang.

  • In der EKvW besteht im Rahmen des Sammelversicherungsvertrages zur Haftpflicht-Versicherung weltweit Versicherungsschutz für Freizeitmaßnahmen. Für Teilnehmende einer "kirchlichen Reise" besteht ebenso weltweit Unfall-Versicherungsschutz. Diese sind nicht gesondert zu beantragen.

2. Prüft im Anschluss, welche Risiken für eure konkrete Freizeitmaßnahme zusätzlich versichert werden sollen bzw. welche Versicherungsleistungen ihr euren Teilnehmenden in den Teilnahmebedingungen (s. AGBs §9 Versicherungen) zugesichert habt.

  • Kombinierte Haftpflicht-/UnfallVersicherung
  • Auslandsreise-Kranken-/Notfall-Service-Versicherung
  • Reisegepäck-Versicherung
  • Rechtsschutz-Versicherung
  • Bootskasko- und Surfbrettversicherung
  • Versicherungsschutz für geliehene Sachen (inkl. Bargeld)
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Dienstreise-Fahrzeugversicherung
  • Reisepreissicherung (Wichtig im Zusammenhang mit dem Neuen Reiserecht ab 01.07.2018)

3. Schließt die entsprechenden Versicherungen (z.B. bei der Ecclesia) ab und berücksichtigt die anfallenden Versicherungsgebühren bei eurer Freizeitkalkulation.

Sammelversicherungsverträge der EKvW mit der Ecclesia

Ecclesia

Praxisratgeber Versicherungen

EKD-Versicherungsschutz Infobroschüre

Gesetzl. Unfallschutz für Ehrenamtliche

STA-Travel

Der Image Film zu juenger-REISEN ! Film und alle Infos hier >>>