Aktuelles

Fortbildung Datenschutz in der Kinder- und Jugendarbeit am 04.12.2018

Die Bedeutung des Datenschutzes hat sich mit den Regelungen der neuen EU-DSGVO ab dem 25.05.2018 zwar nicht grundlegend verändert, die aktuellen Diskussionen und Entwicklungen führen aber gerade in der Kinder- und Jugendarbeit zu erheblichen Unsicherheiten und Anpassungsproblemen. Anhand typischer Fragestellungen sowie aktueller Fälle erhalten die Teilnehmenden wertvolle Tipps und Hinweise für ihre täglichen Praxis in
diesem anspruchsvollen Tätigkeitsfeld.

Referent: Rechtsanwalt Stefan Obermeier, München.

Hier gibts weitere Infos >>>

Der Sicherungsschein für Freizeiten ist da!!!

Unsere Landeskirche hat mit der Ecclesia einen Rahmenvertrag abgeschlossen, der für alle Untergliederungen innerhalb der verfassten Kirche (Gemeinden, Kirchenkreise) gilt. Für Freizeiten oder genauer gesagt für Pauschalreisen besteht also ab 01.07.2018 (Einführung des neuen EU-Reiserechts) automatisch Versicherungsschutz im Hinblick auf die Insolvenzversicherung, sofern der offizielle Veranstalter der Reise zu der o. g. Gruppe gehört.

Hier gibts den Sicherungsschein und das dazugehörige Rundschreiben der EKvW zu Download >>>

[Zum Hintergrund der Sicherungsscheine: Alle Reiseveranstalter sind gesetzlich verpflichtet, den vom Reisenden bezahlten Reisepreis durch eine Versicherung des Reisepreises abzusichern und dies durch Übergabe eines sogenannten Sicherungsscheines zu dokumentieren. Dies soll sicherstellen, dass der Reisende sein Geld bei Ausfall der Reise durch den Reiseveranstalter erstattet bekommt, selbst wenn der Veranstalter zwischenzeitlich in Konkurs gehen musste.]

Image-Film juenger-REISEN

Wir wollen kurz vor den Sommerferien auf den Image-Film juenger-REISEN aufmerksam machen! Diesen kann man bei Elternabenden oder als Werbefilm für die nächsten Freizeiten einsetzen. Hier weitere Informationen ...

Grüße von unterwegs

Ein "Foto des Tages" von der Freizeit auf der Facebookseite der Gemeinde und/oder bei Instagram schlägt direkt mehrere Fliegen mit einer Klappe! Es informiert die daheimgebliebenen Eltern, wie es so läuft - diese schicken dann wild Grüße zurück. Gleichzeitig unterstützt es vielleicht die Diskussion darum, wer was von einer Freizeit posten darf. Hier ist es nämlich nur einer/eine, und zwar die Freizeitleitung! Und das Beste zum Schluss: der Aufwand hält sich in Grenzen :-)
Wenn ihr jetzt noch obendrauf den #juengerreisen einsetzt, dann haben wir am Ende des Sommers ein tolles juenger-Westfalen Freizeiten-Foto-Album :-)

Neues REISERECHT zum 01. Juli 2018

Der Bundesrat hat am 07.07.2017 ein neues Reiserecht mit Wirkung zum 01.07.2018.beschlossen. Dies hat leider enorme Auswirkungen auf unsere Kinder- und Jugendfreizeiten bzw. Jugendreisen und deren Teilnahmebedingungen (AGBs).

Das Gute vorweg: Für alle Freizeitverträge bis zum 30.06.2018 (Hinweis: Bei uns kommt der Vertrag im Normalfall mit der schriftlichen Teilnahme- oder Buchungsbestätigung zustande.) ändert sich nichts, d.h. die Muster-AGBs in der letzten Fassung (11-2017) haben weiter ihre gewohnte Gültigkeit und können/sollten von euch unverändert verwendet werden. Bis zum 30.06.2018 sind in der Regel die allermeisten Anmeldebestätigungen für die „Freizeit-Hochsaison“ der Sommerferien versendet. Also: Durchatmen :-)

Für Pauschalreiseverträge, die ab dem 01.07.2018 geschlossen werden, müssen von euch zwingend die untenstehenden NEUEN AGBs verwendet werden und den Reisenden muss vor der Anmeldung das Informationsblatt (Anlage 11) zugänglich gemacht werden.

Ihr findet einen Überblick über die Änderungen, die aktuellen Muster AGBs sowie alle weiteren Materialien und Anlagen sowie Hinweise zum Sicherungsschein wie gewohnt zum Download auf unserem Service-Portal unter: www.juenger-freizeitenservice.de.

Aktuell sind wir als Amt für Jugendarbeit zusammen mit der Landeskirche noch dabei den Punkt "Ausstellung von Sicherungsscheinen" mit der Eccelsia für euch zu klären. Sobald wir hier komfortable Lösungen gefunden haben gibt es an dieser Stelle weitere Infos zu dem Verfahren!

Bei Fragen wendet euch bitte an den zuständigen Fachreferenten:
Thorsten Schlüter, thorsten.schlueter(at)afj-ekvw.de

Jetzt anschnallen: juenger-REISEN im neuen Outfit & Kofferanhänger- und gurte

Die Landingpage juenger-REISEN erstrahlt ab sofort in neuem Look. Die neue Grafiken und Slogans rund um das Thema "Reiseliebe" stehen bald auch als Vorlagen für den Druck von Freizeit T-Shirts aber auch Prospekten und Flyern unter www.juenger-freizeitenservice.de für euch bereit!
Frisch, sommerlich und unverkennbar juenger! Im Mittelpunkt steht der "Anker", der die beiden klassischen Symbole Kreuz und Herz in sich vereint. Zusammen stehen sie für die großen Drei des Christentums: Glaube, Liebe, Hoffnung (1. Kor 13,13).

juenger verbindet! Ab sofort gibt es für euch deshalb als praktische Reisebegleiter im neuen Look von juenger-REISEN unsere Koffergurte und -anhänger. Damit sind alle Gepäckstücke auf euren Freizeiten unverkennbar gejuengert und auf den ersten Blick auffindbar!

Wir freuen uns auf Fotos unter #juengerreisen! Hier gehts zur Bestellung >>>

NEU: Handout zu Rechtsfragen rund um das Thema "Schwimmen und Baden in der Kinder- und Jugendarbeit"

Benötigen Teamer bei Freizeiten einen Rettungschwimmschein? Übernehmen Bademeister im Schwimmbad die Aufsicht über meine Gruppe? Auf diese und viele weitere Fragen gibt das neue Handout ausführliche Antworten! Hier gehts zum Download >>>

NEU: Jetzt auch Kurzfragebögen bei i-EVAL-Freizeiten !!!

Viele NutzerInnen haben im letzten Jahr zurückgemeldet, dass die Fragebögen sowohl für Kinder- als auch Jugendfreizeiten zwar inhaltlich ziemlich gut sind, aber seeeehr lang und viele Teilnehmende irgendwann die Lust am Ausfüllen verloren haben. Erst recht beim Ausfüllen am Smartphone.

Das Team von i-EVAL-Freizeiten hat darauf reagiert und diese Rückmeldung ernst genommen. Ab sofort gibt es deswegen im System zusätzlich zu den Standardfragebögen auch sogenannte Kurzfragebögen. Wir hoffen, damit die Attraktivität und Akzeptanz unseres Evaluationstools weiter zu steigern :-)

Hier könnt ihr euch den Kinder- und den Jugendlichenfragebogen für die Ev. Jugend von Westfalen (AEJ-NRW 2018) vorab mal ansehen. An den Mitarbeitendenbögen hat sich nichts verändert. >>>

Aktualisierte Personenbögen

Die Personenbögen zur medizinischen Versorgung wurden auf Anraten unseres Rechtsanwaltes Stefan Obermeier leicht modifiziert. Die Veränderungen beziehen sich ausschließlich auf den Punkt "Baden/Schwimmen". Die Einwilligungserklärung der Personensorgeberechtigten ist nun etwas detailiirter als in früheren Versionen.

Alle Personenbögen findet ihr wie gewohnt zum Download hier >>>

Fachtag zu Rechtsfragen am 07.06.2018 in Erfurt

Die aej veranstaltet am 07. Juni einen Fachtag zu Rechtsfragen in der Freizeitenarbeit. Referent ist Rechtsanwalt Stefan Obermeier. Inhaltlich drehrt sich alles um die beiden Themenkomplexe

  • Neues EU-Reiserecht ab dem 01.07.2018
  • Rechtsfragen beim Schwimmen sowie bei Wassersportaktivitäten (Aufsichtspflicht, Personenbögen, Rettungsschwimmscheine etc.)

Anmeldungen ab sofort bei Laya Husmann: laya.husmann(at)evangelische-jugend.de

Weitere Infos erhaltet ihr in der folgenden Auschreibung:

Der Image Film zu juenger-REISEN ! Film und alle Infos hier >>>